Aktuelle "Auslastung" ZVGs

Sie haben Fragen zu Zwangsversteigerungen? Dann tauschen Sie sich hier mit anderen Forumsteilnehmern aus. *** Die im Forum gegeben Auskünfte stellen selbstverständlich keine Rechtsberatung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen! ***

Moderator: Alfred_Hilbert

dedu11
Beiträge: 1
Registriert: 15.10.2023, 16:28

Aktuelle "Auslastung" ZVGs

Beitragvon dedu11 » 15.10.2023, 16:31

Hallo zusammen,
ich habe über den Zeitraum 2023 einen allgemeinen Rückgang der Teilnehmer und der Bereitschaft über den Verkehrswert zu bieten festgestellt (Raum Bayern). Kann da jemand ähnliche Erfahrung teilen?

Aktuell gehen die Immobilien zw.. 80-90% des Verkehrswertes weg.

Im November ist ein für mich sehr interessanter Termin. Da bin ich gespannt.

Beste Grüße

Günter69
Beiträge: 7
Registriert: 03.07.2023, 20:33

Re: Aktuelle "Auslastung" ZVGs

Beitragvon Günter69 » 19.11.2023, 09:48

Ja, diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich war bei drei Teilungsversteigerungen in Bayern, bei denen der Gutachter keine Innenbesichtigung machen durfte. Mehr als 80% des Verkehrswertes wurde nicht erzielt.

Addi
Beiträge: 1086
Registriert: 22.10.2014, 10:00

Re: Aktuelle "Auslastung" ZVGs

Beitragvon Addi » 19.11.2023, 19:58

Ja, die Zeiten ändern sich und es gibt nicht immer nur Steigerungen beim zuschlagsfähigen Meistgebot.
Dieses muß ja irgendwie gezahlt und finanziert werden.
Von daher bleibt es immer spannend und es gibt keine verbindlicher Regel.

mimeiss
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2024, 12:34

Re: Aktuelle "Auslastung" ZVGs

Beitragvon mimeiss » 20.01.2024, 12:58

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Termine sehr leer sind. Oft bin ich der einzige Bieter. Nicht übel gerade.


Zurück zu „Zwangsversteigerung - Alle Themen“