Wir als Mieter wollen (eigenes) EFH ersteigern.

Sie haben Fragen zu Zwangsversteigerungen? Dann tauschen Sie sich hier mit anderen Forumsteilnehmern aus. *** Die im Forum gegeben Auskünfte stellen selbstverständlich keine Rechtsberatung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen! ***

Moderator: Alfred_Hilbert

Huckeduster
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2018, 18:56

Wir als Mieter wollen (eigenes) EFH ersteigern.

Beitragvon Huckeduster » 25.03.2018, 19:22

Hallo zusammen,
wir sind vor 2 Jahren in ein EFH als Mieter eingezogen mit der Option, das Haus in 2-3 Jahren kaufen zu können.
Nun wird das Haus versteigert, in dem wir wohnen und einiges investiert haben. Jetzt sind wir im Zugzwang das Haus selbst zu ersteigern. Vielleicht ist es auch gut, so könnten wir günstiger das Haus erwerben, als vorher angepriesen. Vielleicht aber auch nicht, dann müssen wir innerhalb 3 Monaten raus und dann? Wohin? Zu wissen, dass wir bald auf der Straße sitzen könnten, ist kein gutes Gefühl.
Den Gutachter haben wir bewusst nicht in das Haus gelassen.
Nun meine Frage:
Mit welcher Strategie kann ich das Haus günstig ersteigern und die möglichen Interessenten ausschalten?
Mir sind alle legalen Wege recht, um das Ziel zu erreichen.
Oder hat jemand so einen ähnlichen Fall schon gehabt?

Vielen Dank für die Antworten im Vorraus!
Euer Huckeduster

Addi
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2014, 10:00

Re: Wir als Mieter wollen (eigenes) EFH ersteigern.

Beitragvon Addi » 26.03.2018, 11:25

.....
Wer denkt, er könne in einer Versteigerung ein "Schnäppchen" machen oder "günstig Eigentum" erwerben, der irrt mittlerweile.
Zum einen ist es NICHT Aufgabe des Vollstreckungsgerichtes -Immobilien- günstig an einen Interessenten zu versteigern, zum anderen wird aufgrund der niedrigen Zinspolitik mittlerweile häufiger in Immobilien investiert, so dass auch insoweit die Preise eher anziehen als fallen.
Zu guter Letzt dient diese Forum nicht dazu "Rechtsberatungen" für günstigen Immobilienerwerb zu geben.
Auf diesem Gebiet tummeln sich genügend Herausgeber von entsprechenden Kommentaren, Schriften wie auch immer, die hierzu herangezogen werden können...


Zurück zu „Zwangsversteigerung - Alle Themen“