Illegale Vermietung und Nutzung

Sie haben Fragen zu Zwangsversteigerungen? Dann tauschen Sie sich hier mit anderen Forumsteilnehmern aus. *** Die im Forum gegeben Auskünfte stellen selbstverständlich keine Rechtsberatung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen! ***

Moderator: Alfred_Hilbert

tawalh
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2024, 18:38

Illegale Vermietung und Nutzung

Beitragvon tawalh » 26.05.2024, 19:58

Hallo,

das Objekt was versteigert liegt im reinen Gewerbegebiet.
Laut Bauamt ist dort eine Pension mit 6 Zimmer und eine Betriebswohnung genehmigt.
Für den Dachgeschossausbau gibt es keine Genehmigung.
Die Betriebswohnung wird vom Eigentümer bewohnt, obwohl er die Pension nicht mehr betreibt.
Das Dachgeschoss hat er illegal ausgebaut, die Pension ohne Nutzungsänderung zu Wohnraum gemacht und alles an Familienangehörige vermietet.
Das ist dem versteigerndem Amtsgericht und dem Bauamt anscheinend nicht bekannt.
Annahme ich bekomme den Zuschlag und werde neuer Eigentümer.
Kann ich die Mieter einfach so kündigen, da die Vermietung illegal ist?
Haben die Mieter einen Rechtsanspruch gegen mich? Also Entschädigung?

Danke für Eure Antworten

Addi
Beiträge: 1134
Registriert: 22.10.2014, 10:00

Re: Illegale Vermietung und Nutzung

Beitragvon Addi » 26.05.2024, 20:36

Dies ist eine rechtliche Frage, die gegebenenfalls in einem Zivilprozess zu klären ist. Das Vollstreckungsgericht führt bekannterweise nur die Versteigerung durch. Die oftmals im Anschluss einer Versteigerung zu klärenden rechtlichen Fragen sind zivilrechtlich zu prüfen und zu entscheiden…
Vermutlich kann dies anwaltlich geklärt werden.


Zurück zu „Zwangsversteigerung - Alle Themen“