Teilungsversteigerung - Miterbe bewohnt Haus

Sie haben Fragen zu Zwangsversteigerungen? Dann tauschen Sie sich hier mit anderen Forumsteilnehmern aus. *** Die im Forum gegeben Auskünfte stellen selbstverständlich keine Rechtsberatung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen! ***

Moderator: Alfred_Hilbert

power-eddy
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2022, 17:13

Teilungsversteigerung - Miterbe bewohnt Haus

Beitragvon power-eddy » 23.05.2022, 17:29

Hallo,
durch den Tod unserer Mutter und der Uneinigkeit der 4 Kinder kam es leider zur Teilungsversteigerung der beiden Häuser. In einem dieser Häuser bewohnt meine Schwester (=Miterbin) die EG-Wohnung und pflegte dort auch meine Mutter bis zu ihrem Tode. Zwar hat meine Schwester einen schriftl. Mietvertrag, dem sie auch etliche Jahre ordentlich nachkam, aufgrund Ihrer guten Pflege wollte meine Mutter von ihr jedoch keine Miete incl. NK mehr. Diese Zusage "auch über ihren Tod hinaus" erfolgte nur mündlich, wurde jedoch jahrelang so beibehalten.

Nun meint der neue Erwerber (Zufällig ein RA), dass meine Schwester auch Eigentümerin sei und der Mietvertrag somit nichtig, Ebenso sei der Mietvertrag durch das gewollte kostenlose Wohnen dort "zerfallen". Er dürfe die Wohnung also theoretisch räumen, lässt meine Schwester dort aber unter Zahlung einer wesentlich höheren Miete
weiter dort wohnen.

Ist dies gerechtfertigt oder kann sich meine Schwester auf den alten Mietvertrag berufen???

Einen schönen sonnigen Tag wünscht Euch
Eddy

Addi
Beiträge: 900
Registriert: 22.10.2014, 10:00

Re: Teilungsversteigerung - Miterbe bewohnt Haus

Beitragvon Addi » 23.05.2022, 21:09

…..
Das ist keine Frage der Zwangsversteigerung oder Teilungsversteigerung.
Ob und inwieweit ihre Schwester Miteigentümerin und gleichzeitig Mieterin war ist nunmehr gegebenenfalls gerichtlich im Zivilprozess tu klären…
Der Rechtsanwalt als Ersteher der Immobilie wird wissen wie er vorzugehen hat und dies auch umsetzen.
Ist wie vorliegend, auch unter den Geschwistern als Erben und Miteigentümer keine Einigung zu erzielen, dann soll das Gericht alles richten, was auch nicht immer zu dem gewünschten Ergebnis führt….

power-eddy
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2022, 17:13

Re: Teilungsversteigerung - Miterbe bewohnt Haus

Beitragvon power-eddy » 24.05.2022, 11:06

... gorßes Merci für die schnelle Antwort Addi...


Zurück zu „Zwangsversteigerung - Alle Themen“